Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Grüne Heringe

Rezeptdetails

  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Grüne Heringe

Zutatenliste

• 8-12 kleine, grüne Heringe
• Salz
• schwarzer Pfeffer
• 1-2 El Mehl
• 2 El scharfer Senf
• 2 Möhren
• 1 dünne Stange Lauch
• 3 Schalotten
• 1 Knoblauchzehe
• je 1 Lorbeerblatt und Nelke
• getrockneter Thymian und Bohnenkraut
• 30g Butter o. Margarine
• 3/8 l Weißwein
• Fett für die Form

Zubereitung

Heringe säubern, dabei den Kopf entfernen. Dann waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Innen und außen salzen, pfeffern, mit Mehl bestäuben und anschließend mit Senf bepinseln. Fische in eine flache, gut aus gefettete Auflaufform legen, kühl stellen. Möhren und Lauch putzen, waschen und in Scheiben bzw. Ringe schneiden. Geschälte Schalotten ebenfalls in Ringe und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Gemüse mit Lorbeerblatt, Nelke und Kräutern im erhitzten Fett andünsten. Dann Weißwein zugießen und alles bei geringer Hitze ca. 20 min köcheln lassen. Die Heringe auf der Mittelschiene im auf 250° vor geheizten Backofen ca. 10 min garen. Dann die Gemüsemischung darauf verteilen. Backofen ausschalten und die Fische ca. 5 min ziehen lassen.
Mit geröstetem Toast  und Butter servieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    1901

Notizen

TIPP: Die Heringe können auch kalt serviert werden, bei Zimmertemperatur vollständig auskühlen lassen und dann 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.