Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Fischscheiben mit Paprikasauce

Rezeptdetails

  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Fischscheiben mit Paprikasauce

Zutatenliste

• 2 grüne Paprikaschoten
• 1 Scheibe Toastbrot
• 1/8 l Gemüsebrühe
• 4-6 Fischscheiben (z.B. Hecht o. Wels)
• Salz
• Pfeffer
• 3 El Butter o. Margarine
• 100g Sahne
• Mehl zum Bestäuben
• gehackte Petersilie

Zubereitung

Paprikaschoten waschen, Nass im oberen teil des auf 250° vor geheizten Backofens rösten, bis die haut dunkle Flecken bekommt. Dann unter einem feuchten Tuch abkühlen lassen. Paprika häuten und halbieren. Die Stielansätze, weiße Rippen und Kerne entfernen. Dann Paprika in kleine Würfel schneiden. Toastbrot entrinden und in heißer Brühe einweichen. Fisch mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Ringsum salzen und pfeffern und mit Mehl bestäuben. Dann in 2 El erhitztem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten. Heraus nehmen, in Folie wickeln und warm stellen. Paprika im restlichen Fett andünsten. Dann mit Sahne ablöschen und etwas einkochen lassen. Eingeweichtes Brot mit einer Gabel zerdrücken und das Paprikagemüse damit binden. Nochmals kurz aufkochen lassen und dann den
gebratenen Fisch darin erwärmen. Dann mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.
Dazu Salzkartoffeln und Salat reichen.

 

Bon Appetit

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    1734