Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Fritierte Heringsfilets

Rezeptdetails

  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Fritierte Heringsfilets

Zutatenliste

• 8 doppelte Heringsfilets (mit Haut, an der Rückenseite noch zusammenhängend)
• Salz
• 1 Zitrone
• 3 El. Mehl
• 5 El. Semmelbrösel
• 30g Pecorino- oder Parmesan Käse
• 2 Stangen Porree
• Fett zum frittieren
• 1 Ei

Für die Sauce:
• 2 Becher Joghurt à 150g
• 1 unbehandelte Zitrone
• 1 Knoblauchzehe
• frisch gemahlener Pfeffer
• 1 Zitrone

Zubereitung

Heringsfilets abspülen, trocken tupfen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Mehl, Semmelbrösel und geriebene Käse mischen, Porree putzen und waschen, in feine Ringe schneiden und sehr gut trocken tupfen. Im heißen Fett (die Temperatur ist richtig, wenn sich an einem eingetauchten Holzlöffelstiel Blasen bilden) in einem tiefen Topf Portionsweise
frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Warm halten. Fisch im verquirlten Ei, danach im Mehlgemisch wenden und im heißen Fett Portionsweise etwa 4 min. goldgelb frittieren.

Für die Sauce:
Joghurt, den Saft und die abgeriebene Schale von einer Zitrone sowie den zerdrückten Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch mit den Scheiben von der restlichen Zitrone und dem frittierten Porree auf einer Platte anrichten.
Sauce dazu reichen. Baguette passt am besten dazu.

 

Bon Appetit!

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    1619