Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Lachs „en Papillote“ mit Kräutern und Tomaten

Rezeptdetails

  • ( 6 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Lachs „en Papillote“ mit Kräutern und Tomaten

Zutatenliste

• 600 - 800 g Lachsfilet
• 4 quadratische Stücke Alufolie
• 1/8 Liter Olivenöl
• 2 EL trockener Weißwein
• 100 g getrocknete Tomaten (eingelegt)
• 1 Bund Lauchzwiebeln
• 1 Bund Basilikum
• 80 g Butter
• 1 Zweig Thymian
• 1 Knoblauchzehe
• 2 Zweige glatte Petersilie
• weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Den Lachs in gleichgroße Stücke schneiden und würzen.
Die Alufolie von einer Seite buttern und mit den Gewürzen bestreuen.
Die Lachsstücke darauf setzen, Tomaten, Lauchzwiebeln, Basilikumblätter, gewürfelten Knoblauch und die Petersilie darauf geben. Mit Olivenöl und Weißwein begießen und obenauf ein Stück Butter geben.
Die Folie zusammen falten und die Enden wie ein Bonbon zudrehen. Die Folie für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen (170 Grad) geben.

In der Zwischenzeit neue Kartoffeln schälen und kochen, wenn sie gar sind abdampfen lassen und durch die Presse geben. Einen Esslöffel Pesto Genovese dazugeben und mit der restlichen Butter vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kartoffelschnee auf einen Teller geben und darauf das Lachsfilet mit dem Gemüse und dem Fond aus der Folie drumherum.

 

Bon Appetit!

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    2571