Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Gegrillte Makrele mit Kiwi-Mango-Sauce

Rezeptdetails

  • ( 5 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Gegrillte Makrele mit Kiwi-Mango-Sauce

Zutatenliste

• 4 frische Makrelen
• 6-8 Wacholderbeeren
• Salz
• Pfeffer
• Saft von ½ Zitrone
• 3 El Olivenöl
• 2 Schalotten
• 1 rote Peperoni
• 2 Kiwis
• 1 reife kleine Mango
• 1 Gewürzgurke
• 100g Crème fraîche
• Alufolie
• Olivenöl

Zubereitung

Die Makrelen innen und außen kalt abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Wacholderbeeren fein hacken. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 2 El Olivenöl verrühren. Fische innen und außen mit der Marinade einstreichen. Zugedeckt ziehen lassen.
Die Schalotten fein würfeln und die Peperoni in Ringe schneiden. Beides im restlichen Olivenöl glasig dünsten. Kiwis und Mangos schälen und würfeln. Gewürzgurke in Scheiben schneiden und mit der Früchten zu den Schalotten geben, kurz mitdünsten. Crème fraîche unterrühren und sämig einkochen lassen. Einen Ofenrost mit Alufolie belegen und mit Öl einstreichen. Die Makrelen darauf legen, auf beiden Seiten schräg einschneiden und mit Öl beträufeln. Auf der oberen Schiene des vor geheizten Ofen bei 250° (Gas5) ca. 12 min grillen. Fische zwischendurch einmal wenden. Die Makrelen mit der pikanten Kiwi-Mango-Sauce anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln am besten.


Bon Appetit

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    1
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    1786