Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Überbackene Muscheln

Rezeptdetails

  • ( 3 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Überbackene Muscheln

Zutatenliste

• 4-6 Knoblauchzehen
• 1 Bund gemischte Kräuter (Petersilie, Rosmarin, Majoran)
• 2 El Olivenöl
• 3 El Semmelbrösel
• Salz
• Pfeffer
• 1,5 kg Miesmuscheln
• Öl zum Braten

Zubereitung

Für die Füllung durchgepressten Knoblauch und fein gehackte Kräuter im erhitzten Öl andünsten. Die Semmelbrösel untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung beiseite stellen. Muscheln verlesen, dabei zerbrochene Exemplare wegwerfen. Die anderen unter fließendem Wasser gründlich bürsten und den „Bart“ entfernen. In reichlich kaltem Wasser zugedeckt erhitzen. Herausnehmen, sobald sich die Muscheln geöffnet haben. Je eine Schale entfernen und das Muschelfleisch mit der Füllung bedecken. Muscheln auf ein Blech legen und mit wenig Öl beträufeln. Auf der oberen Schiene im auf 220° vor geheizten Ofen ca. 5 min überbacken. Mit Stangenweißbrot servieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    0
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    2560

Notizen

TIPP: Wenn die Füllung beim Überbacken zu stark austrocknet: Muscheln mit Alufolie abdecken. Die Füllung wird saftiger, wenn man 50g fein gewürfelten Magerspeck mit dem Knoblauch andünstet.