Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Scampi auf Blattspinat

Rezeptdetails

  • ( 4 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Scampi auf Blattspinat

Zutatenliste

• 12 frische o. TK Scampi (Kaisergranatschwänze) o. Riesengarnelen
• Saft von ½ Zitrone
• 2 El Olivenöl
• Salz
• schwarzer Pfeffer
• 1 Lollorosso o. Bataviasalat
• 1 Eichblattsalat
• 4 kl. Tomaten
• 4-6 Olivenöl
• 2-3 El Rotweinessig
• 2 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Frische Scampi o. Riesengarnelen sorgfältig schälen und säubern (Darm herausziehen).
Mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und zugedeckt ziehen lassen.
Inzwischen die Salate putzen, waschen und abtropfen lassen. In mundgerechte Stücke
zupfen. Scampi o. Riesengarnelen auf einem Siebeinsatz in einem Topf legen.
Die Marinade darüber gießen. Gut zugedeckt ca. 3 min über den Dampf garen. Die Salate auf Teller anrichten und mit Tomatenvierteln garnieren. Lauwarme Scampi o. Riesengarnelen darauf setzen. Olivenöl mit Essig, Schnittlauchröllchen, Salz u. Pfeffer zu einer Soße verrühren. Salat damit überziehen. Sofort mit knusprigem Stangenweißbrot servieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    0
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    3
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    2631

Notizen

TIPP: Wenn kein Siebeinsatz für den Topf vorhanden ist, kann man die Scampi auch in
Alufolie garen. Mit Marinade beträufeln. Folie einschlagen und im vor geheizten Ofen bei 220° ca. 5 min erhitzen.