Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Schellfischfilet in Folie

Rezeptdetails

  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Schellfischfilet in Folie

Zutatenliste

• 4 Schellfischfilets à 150g
• 1 El Olivenöl
• 1 Prise Salz
• Pfeffer
• 2 kl. Karotten
• Saft von ½ Zitrone
• 2 Schalotten o. kl. Zwiebeln
• 1 El Butter o. Margarine
• 1 Bund Petersilie o. 1 Päckchen TK Petersilie
• 150g Sahne
• Alufolie zum Einwickeln

Zubereitung

Die Fischfilets auf je ein großes Stück Alufolie legen. Mit Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Karotten reiben, mit Zitronensaft beträufeln und auf die Filets verteilen. Die Alufolie über den Fisch gut verschließen. Die Fischpäckchen im vor geheizten Ofen bei 225° (Gas: 5) ca. 15 min garen. Inzwischen die Schalotten o. Zwiebeln fein würfeln und in der Butter o. Margarine bei geringer Hitze in ca. 5 min gar dünsten. Petersilie putzen und hacken o. TK Petersilie antauen lassen. Anschließend mit Sahne vermischen und zu den Schalotten (Zwiebeln) geben. Kurz aufkochen lassen. Die Schellfischfilets aus der Folie nehmen, auf vorgewärmte Teller anrichten und die Petersiliensahne separat dazu servieren.
Dazu schmecken Salzkartoffeln o. Kartoffelpüree.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    1738

Notizen

TIPP: Nach diesem Rezept kann man auch Kabeljau- o. Seehechtfilets zubereiten.