Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Fischfrikadellen

Rezeptdetails

  • ( 6 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Fischfrikadellen

Zutatenliste

• 500g Seelachsfilet
• 1 Stange Lauch
• 2 Tl Zitronensaft
• Salz
• Pfeffer
• getrockneter Dill
• Curry
• 150g Semmelbrösel
• 2 Eier

Für die Sauce:
• 100g Crème fraîche
• 2-3 El Tomatenketchup
• 1 Bund Schnittlauch
• Salz
• Pfeffer
• Curry
• Öl zum Braten

Zubereitung

Fisch trocken tupfen und in Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen und grob
zerkleinern. Fisch und Lauch mit dem Wiegemesser fein hacken. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Dill und Curry würzen. Brösel und verquirlte Eier untermischen und, falls nötig, nachwürzen. Aus der Masse 6-8 Frikadellen formen und im erhitzten Öl auf beiden Seiten ca. 5 min braten. In der Zwischenzeit Schnittlauch waschen und hacken. Für die Sauce Crème fraîche, Ketchup, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Curry verrühren. Sauce zu den heißen Frikadellen servieren.

Dazu passen lauwarmer Kartoffelsalat und Feldsalat.

 

Bon Appetit!

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    3
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    2270

Notizen

TIPP: Mit Curry vorsichtig würzen, da manche Qualitäten recht scharf sind.
Schmeckt auch lecker: Anstelle von Lauch zwei kleine Zucchini ca. 150g fein raspeln. Mit Salz bestreuen und ca. 10 min ziehen lassen. Die Flüssigkeit auspressen und die Zucchini unter den gehackten Fisch mischen.