Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Forelle in Papier

Rezeptdetails

  • ( 3 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Forelle in Papier

Zutatenliste

• 4 frische Forellen
• 4 El Butter o. Margarine
• 1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Dill, Petersilie, Basilikum, Estragon und Salbei)
• Salz
• 4 Frühlingszwiebeln
• 4 Lorbeerblätter
• einige Wacholderbeeren
• 1 Zitrone
• 4 große Blätter Pergament - o. Backpapier.

Zubereitung

Die ausgenommenen Forellen schuppen. Dafür mit einem Messer vom Kopf zum Schwanz hin abschaben. Kalt abwaschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Flossen ab-schneiden und die Fische von beiden Seiten mehrmals bis zu den Gräten schräg ein- schneiden. Fett zerlassen und die Fische innen und außen -auch in den Einschnitten- damit bepinseln. Fein gehackte Kräuter und Salz darüber streuen. Jede Forelle auf ein Blatt Papier setzen. Je eine in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel, ein Lorbeerblatt, einige Wacholderbeeren und Zitronenscheiben hinzufügen. Das Papier über den Fisch und an den Seiten mehrfach zusammenfalten. Die Päckchen nebeneinander auf ein Backblech legen und im auf 200° (Gas: 3) vor geheizten Ofen ca. 20 min garen. Mit Petersilienkartoffeln servieren.

Für die Petersilienkartoffeln:
600g Kartoffeln garen. Pellen und in ca. 2 El Butter o. Margarine, 1 Prise Salz und 1 Bund fein gehackter Petersilie schwenken.


Bon Appetit

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    1
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    1949