Fisch Zegel Kochbuch

Cookbook

Speckforellen

Rezeptdetails

  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Speckforellen

Zutatenliste

• 4 küchenfertige Forellen (je 250g)
• Saft ½ Zitrone
• Salz
• Pfeffer
• 4 El Semmelbrösel
• 1 El gehackter Dill
• 1 El gehackte Petersilie
• 1 Knoblauchzehe
• 2 El weiche Butter o. Margarine
• 12 dünne Scheiben Speck ca. 100g
• Fett für die Form
• 1 Zitrone
• etwas frischer Dill zum Garnieren

Zubereitung

Forellen innen und außen kalt abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Semmelmehl, fein gehackte Kräuter, durchgepresster Knoblauch und weiches Fett zu einer Paste verkneten. Diese mit einem Löffel in die Bauchhöhle der Fische einfüllen. Speckscheiben um die Forellen wickeln. Die Fische neben einander in eine flache, feuerfeste und gefettete Form legen. Auf der Mittelschiene im vor geheizten Ofen bei 200° 25-30 min braten. Ab und zu mit der austretenden Bratflüssigkeit begießen, Die Forellen auf vorgewärmte Teller anrichten.
Mit Zitronenspalten und Dill garnieren. Dazu Salzkartoffeln o. Stangenweißbrot und gemischten Salat servieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Gelesen
    1634

Notizen

TIPP: Die Kräuterfüllung zur Abwechslung mal, statt mit 2 El Butter o. Margarine, mit 50g Doppelrahmfrischkäse zubereiten.